Menschen

Cheer’s Leute,
während alle hier gespannt auf den zweiten Teil der Kopfsache warten, möchte ich auch nun einmal wieder das Wort an euch wenden (wenn das überhaupt jemand liest) …
So heute soll es mal um etwas gehen was mich total aufregt. Ich könnte kotzen, selbst wenn ich nur dran denke. Es geht um die Menschen mit denen mal jeden Tag für Tag zutun hat. Egal ob nun Schule, Uni, Arbeit. Hier gibt es Menschen, mit denen muss man sich abgegen, ob man will oder nicht. Ich zum Beispiel, muss mir jeden Tag anhören wie toll doch alle um mich herum sind und sie sind die geilsten etc. und natürlich auch total gansta und so … Ich denke ihr versteht was ich damit meine. Es sind solche Leute, die mit mit einer 5 auf dem Realschulzeugnis zum Abitur zugelassen werden und sich denken sie sind die Genies schlechthin. Und wenn diese Menschen kurz vorm Abi stehen, entscheiden sie sich Mathematik, Journalismus etc. zu studieren. Wenn man dann auf die Noten zusprechen kommt, heißt es, in Mathe ’ne 4, aber das Studium wird schon nicht so schwer. Manchmal denk ich mir da, die sind ein wenig realitätsfremd.
Das soll jetzt nicht heißen, das ich der Überflieger bin, aber ich denke, ich weiß was ich kann. Deshalb würde ich mich beispielsweise nie in den Himmel heben. Auch wenn die, hier gemeinten Personen, dass alles anders sehen würden (aber von denen liest das eh niemand). Das einzigste was ich mir immer ankreide ist, dass ich oft nach Anerkennung strebe und deswegen oft anecke mit meiner Art. Ich finde es auch besonders komisch, dass, sich die schlauen Leute, über mich lustig machen wollen, aber sich damit selbst ins lächerliche ziehen und es nicht merken, obwohl sie doch so klug sind. Witzig ist auch, alleine sind und richtig nett zu einem sind, so bald aber die richtige Person zum lästern da ist wird wieder ordentlich abgekackt. Nun gut, soll für den einen Moment reichen. Ich denke so ähnliche Geschichten kann jeder erzählen. Udo sagt zwar immer, ich soll den Blog nicht für private Zwecke „missbrauchen“, aber das wollte ich schon lange mal los werden. Okay, ich denke, wir sehen uns. Nagut evtl. auch nicht. Na dann schreiben wir halt hier weiter fleißig.
Also schön, ihr trinkt auf uns und wir trinken auf euch.
Bis später … Cheers